Niederlande oder Niederrhein

Das kleine Relief zeigt die Begegnung Jesu, in Begleitung seiner Jünger, mit einer Frau aus Samaria an einem Brunnen (Joh 4,7). Christus bricht hier mit den Konventionen seiner Zeit, indem er trotz der allgemeinen Verachtung der Juden für die Samariter die Frau um Wasser aus dem Brunnen bittet, damit er seinen Durst stillen könne.
Das Schema der Winkelfalten, wie sie die Gewänder zeigen, spricht für eine niederrheinische Herkunft des Reliefs. Völlig unklar ist die Funktion des hinsichtlich des Materials und Themas relativ singulären Stücks, ein Altarzusammenhang ist aus ikonographischen Gründen unwahrscheinlich.

M 117 , erworben 1913 , Foto: Andres Kilger