Padua

Inschrift auf der Münze: CAESAR DICTATOR bzw. auf der Rückseite: VENI VIDI VICI

Bode vermutete, dass die Figur ursprünglich auf einem Deckel eines Gerätes saß. Der Knabe präsentierte eine Münze mit dem Bildnis Caesars, eine Nachbildung antiker Münzen, ein sog. Paduaner aus der Zeit des Bronzegusses.

Erworben 1916 vom Hessischen Landesmuseum Kassel

Inv. Nr. M 151/3 , erworben 1916