Die bedeutendsten Skulpturen der Sammlung

Die Skulpturensammlung des Kaiser Friedrich Museumsvereins orientiert sich bei den Ankäufen an dem Ziel, sinnvolle Ergänzungen für die Staatlichen Museen zu Berlin zu schaffen. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt, bedingt durch die Übernahme zweier großer Konvolute vor dem Ersten Weltkrieg, auf den Bronzestatuetten der Renaissance. Auch viele deutsche Bildwerke des 16. Jahrhunderts sowie die Kunst des 18., auch 19. Jahrhunderts zählen zum Bestand. In den letzten Jahren erwarb der Verein weitere Werke aus dem Bereich der nordalpinen Kunst, die nun die Sammlung bereichern. Die bedeutendsten Werke der vereinseigenen Sammlung sind hier großformatig aufrufbar und dokumentieren die erfolgreiche Geschichte des Kaiser Friedrich Museumsvereins.